Die besten Schmutzwasserpumpen mit integriertem Schwimmer

Schmutzwasserpumpe mit integriertem Schwimmer

Schmutzwasser Pumpen sind Spezialgeräte zur Förderung von leicht bis stark verschmutzten Flüssigkeiten, die feste Partikel bis zu einer bestimmten Größe enthalten. Mit einem integrierten Schwimmer kann zudem der Wasserfluss automatisiert werden. Der Schwimmer enthält einen Magnet-Schalter, der sich je nach Wasserpegel, ein oder ausschaltet.

Direkt zu den Schmutzwasserpumpen

So schaltet sich z.B. die Schmutzwasserpumpe ein, wenn ein Regen-Auffangbecken einen bestimmten Pegel erreicht hat und schaltet sich wieder ab, sobald der Pegel unter ein bestimmtes Niveau gesunken ist.

Da eine Schutzwasserpumpe selbstverständlich auch für klares Wasser eingesetzt werden kann, ist sie sehr universell einsetzbar. Gleichwohl gibt es bei der Anschaffung einiges zu beachten.

Die Auswahl an unterschiedlichen Modellen mit jeweils eigenen Spezialfunktionen ist groß und bisweilen recht unübersichtlich. Besonders wichtig ist es dabei zunächst, sich über die geplanten Einsatzgebiete klar zu werden, denn hiervon hängen Ausführung, Leistungsfähigkeit und natürlich der Preis der Pumpe ab.

Wozu wird diese Pumpe benötigt?

Für die einen ist es einfach beruhigend, eine Schmutzwasserpumpe für den Fall der Fälle im Keller zu haben, für den anderen ist das Gerät täglich im Dauereinsatz.

Bach mit Schmutzwasser

Die Anwendungen für solche Pumpen sind unterschiedlich, doch die Aufgabe ist im Prinzip dieselbe: Verunreinigtes Wasser soll von einem Ort zum anderen befördert werden. Vor dieser Herausforderung stehen zum Beispiel Haus- und Gartenbesitzer nach einem Hochwasser: Vollgelaufene Keller oder Gruben müssen schnell leergepumpt werden. Da sich in entsprechenden Räumen stets Dreck, Unrat oder sonstige Gegenstände befinden können, ist hierfür eine Schmutzwasserpumpe absolut notwendig. Ein Artikel zu dem Pumpen-Einsatz in Kellern und Baugruben gibt es auf Wallstreet Online

Daneben kann ein solches Gerät auf Baustellen ein wichtige Funktion erfüllen, etwa wenn eine Baugrube durch nachlaufendes Grundwasser vollzulaufen droht und so die Bautätigkeit beeinträchtig wird. Mit einer Schmutzwasserpumpe kann in diesem Fall die Baugrube zuverlässig trocken gehalten werden.

Damit die Pumpe nicht dauerhaft läuft oder sogar trocken läuft, hilft der integrierte Schwimmer den Prozess zu automatisieren. Denn nicht immer kann oder will man ein Auge auf den Wasserpegel haben.

Wichtige Dienste leistet sie auch für Gärtner: Zum einen kann ein solches Gerät als Umwälzpumpe in Gartenteichen eingesetzt werden, darüber hinaus eignet sie sich auch dazu, Wasser aus naheliegenden Flüssen oder Bächen für die Wässerung der Pflanzen zu entnehmen. Nicht zuletzt sind diese Helfer auch dazu geeignet, Brauchwasser aus Regenzisternen oder anderen Speichen zu fördern.

So funktioniert eine Schmutzwasserpumpe mit Schwimmer

Die Funktionsweise einer solchen Pumpe ist im Prinzip recht simpel: Über ein Elektromotor (es gibt auch Modell mit Benzinmotor) wird ein Laufrad angetrieben, dessen Zentrifugalkraft einen permanenten Unterdruck erzeugt, wodurch das Wasser angesaugt wird.

Funktion Schmutzwasserpumpe

Das ein uns ausschalten übernimmt dabei der Schwimmerschalter. Manche Pumpen-Hersteller liefern verschiedene Schwimmer-Typen. So kann man den Schwimmer an das Einsatzgebiet anpassen. Die Firma Jung z.B. bietet zu ihren Geräten Sonderschwimmer, die auch bei niedrigen Schalthöhen reagieren.
Der Ansaugöffnung der Pumpe ist ein Gitter vorgebaut, um besonders grobe Gegenstände fernzuhalten. Manche Pumpen können auch ohne Gitter betrieben werden und befördern demnach auch größere Gegenstände von bis zu 4 cm.

Die meisten Pumpen mit dieser Bauweise entwickeln dabei keine besonders große Saugkraft und sind daher nur für eher geringe Förderhöhen geeignet. Für das befördern von Wasser aus Brunnen und tiefen Schächten sind sie daher eher ungeeignet. Hier empfehlen wir eine Tiefbrunnenpumpe.

Zudem sind die meisten Schmutzwasserpumpen von ihrer Wirkungsweise her für einen Einsatz in vollständig getauchtem Zustand ausgelegt. Für besondere Aufgaben etwa in sprudelnden Bachläufen oder sehr große Höhenunterschiede sind daher auch Spezialausführungen notwendig. Darüber hinaus gibt selbstansaugende und nicht selbstansaugende Apparate. Schmutzwasser Tauchpumpen werden ins Wassergehängt, nicht selbstansaugende Versionen arbeiten nach dem Überlaufprinzip.

Verschiedene Typen von Schmutzwasserpumpen

Prinzipiell lassen sich mehrere Typen unterscheiden: Am gängigsten sind dabei Schmutzwasser Tauchpumpen oder auch einfachere Regenwasserpumpen. Für gröbere Herausforderungen gibt es Schlammpumpen und auch für Jauchegruben stehen spezielle Fäkalienpumpen zur Auswahl.

Hochwertige Materialien sind Trumpf

Grundsätzlich kommt es zunächst natürlich auf das vorrangige Einsatzgebiet an. Darüber hinaus sollte man sich bewusst machen, dass Pumpen unter Umständen dauerhaft Schwerstarbeit leisten müssen, weshalb vor allem auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung zu achten ist.

Neben einem robusten widerstandsfähigen Gehäuse ist vor allem auf langlebige Laufräder zu achten, die möglichst nicht aus Kunststoff gefertigt sein sollten. Beliebt aber auch im Preis etwas intensiver sind Pumpen aus Edelstahl, die sich aus eine außerordentlich hohe Lebensdauer auszeichnen.




Beliebte Schmutzwasserpumpen mit Schwimmerschalter

Eine gute Schmutzwasserpumpe kann Jahrzehnte einen guten Dienst erweisen. Dafür muss die Pumpe mit robusten Materialien gebaut und extrem gut verarbeitet sein.

Diese Voraussetzungen erfüllen leider nicht alle Schmutzwasserpumpen. Damit Sie einen langlebigen Begleiter für ihr Projekt finden, haben wir im Folgenden einige gute Modelle nach Leistungsklasse für Sie zusammengetragen.

Für Hobbygärtner und Kleinprojekte

Schmutzwasserpumpe Gardena Classic 6000

Die Gardena Classic 6000 Schmutzwasserpumpe mit integriertem Schwimmerschalter ist für kleine Projekte im Garten genau das richtige. Die Pumpe hat ein robustes Gehäuse und ein verschleißarmes Pumpenlaufrad. Dadurch erfüllt sie garantiert ihren Zweck für viele Jahre.Die Pumpe ist für Projekte geeignet wie:

  • Entwässern des Gartenteichs
  • Entwässern von Regentonnen und Regen-Auffangstationen
  • Entwässerung von Kellerräumen
  • Entwässern und direktes Bewässern von Gartenanlagen
  • Für den Pool oder Whirlpool

Für ca. 45 Euro bei Amazon.de ein ideales Einsteigermodell. Durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis wird die Pumpe oft und gerne gekauft. Besonders Hobbygärtner freuen sich über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Gardena Classic 6000. Sie bekommt beim Online-Versandhaus Amazon 4,4 von 5 Sternen.

Hochwertiges Edelstahl Gehäuse und mehr Leistung

Schmutzwasserpumpe mit Schalter T.I.P.

Wer größere Mengen Wasser fördern will und dafür nicht viele Stunden warten möchte, der braucht eine Leistungsstärkere Pumpe als die Gardena 6000. Die Extrema 300 von T.I.P ist eine weitere empfehlenswerte Schmutzwasserpumpe mit integriertem Schwimmer.

Bis zu 20.000 Liter können mit dieser Pumpe in der Stunde befördert werden. Das Robuste Edelstahl-Gehäuse ist noch einmal ein Tick besser, als die Kunststoff-Variante von Gardena und macht aus diesem Leistungs-Gerät einen langlebigen Begleiter.

Auch das Vortex-Laufrat wurde komplett aus Edelstahl gefertigt. Durch ein selbstschmierendes Präzisions-Kugellager ist der Verschleiß der Schmutzwasserpumpe nur sehr gering.Mit dieser hohen Leistung kann die Pumpe für folgende Projekte eingesetzt werden:

  • Schnelles Entwässern von Kellerräumen
  • Schnelles Entwässern von Gartenteichen, Pools und Wasser-Auffangstationen.
  • Pumpen von Schmutzwasser aus stehenden Gewässern, Kanälen, Stollen bis zu einer Eintauchtiefe von 7 Metern und einer Förderhöhe von 10,5 Metern.
  • Entwässern von kleinen bis Mittelgroßen Baugruben.

Eine fortgeschrittene Pumpe die zuverlässig diverse Projekte, hauptsächlich im Garten und auf der Baustelle erledigt. Für einen Preis von ca. 160 Euro bei Amazon.de bekommt man ein Leistungsstarkes Modell. Die Bewertungen für die Schmutzwasserpumpe von T.I.P fallen sehr positiv aus. Sie bekommt bei Amazon Kunden 4,8 von 5 Sternen.

Marken-Schmutzwasserpumpe mit viel Leistung

Schmutzwasserpumpe mit Schaltautomatik Jung

Wer die Firma Jung kennt weiß, dass die Geräte des deutschen Herstellers zu den robustesten in der Wasser-Technik-Branche gehören. Jung hat verschiedene Pumpen-Modelle im Angebot: Von Kleingeräten bis hin zu Leistungsstarken Drainagepumpen, findet man immer das richtige Einsatzgerät.

Die beliebteste Schmutzwasser-Tauchpumpe ist die U 3 KS NIRO. Im Vergleich zur Pumpe von T.I.P hat sie etwas weniger Leistung, überzeugt aber vor allen Dingen durch Ihre Langlebige Technik und robuste Bauweise.Die U 3 KS kann für folgende Projekte eingesetzt werden:

  • Alle Arten von Entwässerungs-Arbeiten im Garten oder auf der Baustelle
  • Pumpen aus Bächen oder Flüssen für die Bewässerung.
  • Wasser-Logistik Projekte mit hohem Volumen.
  • Von tieferen Wasser-Becken an die Oberfläche pumpen bis zu einer Höhe von 6 Metern.

6,5 Kubikmeter fördert man mit der Jung-Pumpe in der Stunde. Wer aus tieferen Lagen pumpen will, ist auf eine Förderhöhe von 6 Metern beschränkt. Die Schaltautomatik ist bei Jung besonders fortgeschritten. Wie bereits beschrieben, bietet die Firma zudem Spezialschwimmer an, die im Handumdrehen ausgewechselt werden können. Dazu gibt es auch folgendes Video, das die Installation erleichtert.

Wenn man die Kundenbewertungen für die Jung-Pumpe liest, kann man viele Fans der Marke identifizieren, die schon seit Jahrzenten mit diesen Schmutzwasserpumpen arbeiten. 4,4 von 5 Sternen bekommt die U 3 KS von Jung beim Onlineversandhaus Amazon. Mit ca. 150 Euro bei Amazon.de liegt die Pumpe preislich im Mittelfeld. Für den, der lange etwas von seiner Pumpe haben will, aber genau die richtige Investition.

Fazit

Schmutzwasserpumpen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Je nachdem wo die Pumpe eingesetzt werden soll, lohnt sich der Kauf von einem fortgeschrittenen Modelle mit mehr Leistung oder nicht. Wer nur ein wenig im Garten pumpen will und nicht auf eine hohe Wasserfördermenge angewiesen ist, für den reicht auch schon ein Einsteigermodell, wie die Pumpe von Gardena.

Wer schnell und zuverlässig mit einer robusten Pumpe arbeiten will, der sollte sich lieber ein fortgeschrittenes Modell aussuchen, wie die Pumpen von T.I.P. oder Jung. Am besten ist es, wenn die Schmutzwasserpumpe mit integriertem Schwimmer gekauft wird. So muss man sich nicht um Zubehör kümmern und die Automatik erleichtert einen die Arbeit.